Konzerte / Lesung / Theater

Freitag, 09.09.2022, 19:00 Uhr – Freilichtbühne
Theatersport Berlin | Das SüdOstBerlin Match
Zwei Teams messen sich in der hohen Kunst des Spontantheaters. Das Publikum macht Vorschläge. Neuköllner Eigenheiten, historische Geschichten: alles wird hier möglich: Routine Rollberg vs. Brilliant Britz! Wer gewinnt? Die Freilichtbühne ist die Arena. Das Publikum führt Regie und kürt nach mehreren Runden mit viel Musik die Gewinner der Herzen.
Eintritt: 18 €, erm. 13 €
 

Samstag, 10.09.2022, 12-18 Uhr – Schloss und Gutshof Britz
Sonntag, 11.09.2022, 12-18 Uhr – Schloss und Gutshof Britz
Tag des offenen Denkmals
Zeitspuren | Museale Präsentation und Denkmalpflege
Mit seinem Museum zur „Wohnkultur der Gründerzeit“ bietet das Schloss Britz einen Einblick in die großbürgerlichen Lebensverhältnisse am Ende des 19. Jahrhundert. Während der Führung begeben wir uns auf die Suche nach den Ursprüngen dieser Präsentation, entdecken dabei aber auch immer wieder Spuren anderer Epochen und steigen ein in die Diskussion zu denkmalpflegerischen Ansätzen, musealen Konzeptionen und auch Zufällen, die dem Schloss Britz mit Park und Gutshof seine heutige Gestalt verliehen haben.
Eintritt frei

Sonntag, 11.09.2022, 15 Uhr – Festsaal oder Schlossterrasse
Lesung | Gartenbuchgespräche#2
Die Reihe Gartenbuchgespräche veranstaltet das Schloss Britz in Zusammenarbeit mit dem Britzer Garten und den Späth'schen Baumschulen. In der Herbstausgabe der Reihe stellt Susanne Isabel Yacoub für die Späth'schen Baumschulen die Geoökologin Sigrid Tinz mit deren aktueller Veröffentlichung "Nahrungsnetze für Artenvielfalt ∙ Ein Buch vom Fressen und Gefressenwerden" vor.
Eintritt: 10 €, erm. 7 €, Inhaber:innen einer Jahreskarte für den Britzer Garten erhalten Zugang zu ermäßigten Tickets

Samstag, 17.09.2022 Uhr – Kulturstall
Benefizkonzert | He, Ho, spann den Wagen an
Ein Benefizkonzert zugunsten der Unionhilfswerk-Förderstiftung.
Die Sänger des Staats-und Domchores besingen den Herbst.
Eintritt frei - Spenden erbeten!
Mehr Infos unter: www.staats-und domchor-berlin.de
 

Samstag, 24.09.2022, 12-21 Uhr – Gutshof Britz
Sonntag, 25.09.2022, 12-19 Uhr – Gutshof Britz
4. Apfelfest mit Cocolorus Budenzauber
Ein Kulturfest zu Ehren des Apfels mit Live-Musik, regionalen Apfelprodukten, Handwerkskunst sowie Theater und Artisten der Panikkompanie.
Eintritt: 7 €, erm. 3 €, Kinder bis 6. Jahren haben freien Eintritt.
 

Freitag, 30.09.2022, 19:00 Uhr – Kulturstall
Jazz@Britz#6 | New Piano Trio – What the Fugue
Mehrere Praeludien und Fugen versammeln sie in Ihrem neuen Programm „What the Fugue“. Und wie der Titel schon ahnen lässt, handelt es sich hierbei um einen völlig neuen Zugriff auf diese kompositorische Königsdisziplin des Barock. Wie beim New Piano Trio nicht anders zu erwarten, erleben wir eine Auseinandersetzung mit dem Hier und Jetzt der musikalischen Weltkulisse, eine interkulturelle Partie jenseits der Genregrenzen. Bereits auf dem Debutalbum des Trios gelang Florian Willeitner, dem kompositorischen Mastermind des Trios, mit der „Fuga in Odd“ eine verblüffende Verschränkung strenger Kontrapunktik mit balkaneskem Rhythmusfeuer. Es wurden sämtliche Hörerwartungen umgehend auf den Kopf gestellt. Grund genug also, dieser Idee ein eigenes Konzertprogramm zu widmen.
Florian Willeitner - Violine
Ivan Turkalj - Cello
Alexander Wienand - Klavier
Eintritt: 15 €, erm. 10 €
 

Sonntag, 09.10.2022, 15 Uhr – Kulturstall
Bechstein Next Generation#4 | Giuseppe Guarrera
Die Kulturstiftung Schloss Britz präsentiert 2022 sechs Konzerte von
aufstrebenden „Corona-Stipendiat:innen“ der Carl Bechstein Stiftung.
Das vierte Konzert ist Werken von Robert Schumann und Pjotr Tschaikowski gewidmet.
Robert Schumann: Auswahl aus „Bunte Blätter“ op. 99, Pjotr Tschaikowski: Große Sonate op. 37.
Giuseppe Guarrera - Klavier
Eintritt: 15 €, erm. 10 €

 

Samstag, 15.10.2022, 19 Uhr – Festsaal
Ensemble Consortium Artis | Gestatten …? - Tanzen einmal anders
Mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Winfried
Radeke (UA), Erwin Schulhoff, Jacques Ibert, Henri Tomasi u.a.
In der Trio d'Anches” Besetzung für Oboe, Klarinette und Fagott.
Kathrin Goschenhofer   Oboe, Englisch Horn
Susanne Pudig Klarinette
Wolfgang Bensmann - Fagott
Eintritt: 18 €, erm. 13 €

 

Sonntag, 16.10.2022, 19 Uhr – Kulturstall
The Composers Orchestra Berlin | Free-Range Music
Das 15-köpfige Orchester besteht aus Streichern, Bläsern und Rhythmusgruppe. Alle Mitglieder sind zugleich Spieler:innen sowie Komponist:innen. Gespielt wird Jazz, Klassik, Weltmusik, Pop und Neue Musik.
Leitung: Hazel Leach
Eintritt: 18 €, erm. 13 €
 

Freitag, 21.10.2022, 19 Uhr – Kulturstall
Jazz@Britz#7 | Allan Praskin - Wolfgang Köhler Duo
Songs We Love
Gespielt werden Eigenkompositionen sowie Titel diverser Singer-Songwriter:innen
Allan Praskin – Altsaxophon | Wolfgang Köhler – Klavier
Eintritt: 15 €, erm. 10
 

Samstag, 22.10.2022, 19 Uhr - Festsaal
Duo Migdal-Goldstein | Rauschende Horizonte
Das Duo bedient sich der musikalischen Sprachen des Barock, des Flamenco und Klezmer, der Romantik und der Gegenwart.
Liv Migdal, Violine
Matan Goldstein, Percussion
Eintritt: 18 €, erm. 13 €

Sonntag, 23.10.2022, 15 Uhr – Kulturstall
nostalghia | Silvestrov - Szymanowski - Schumann
Valentin Silvestrov: 4 Pieces op. 2, Classical Sonata Nostalgie / Nostalghia,
Hommage á J.S.B.: für Violine und Klavier - quasi Echo
Karol Szymanowski: Mythes op. 30: Trois Poémes pour violon et piano
Robert Schumann: Waldszenen op. 82
Go Uezono - Klavier
Dorothée Royez - Violine
Eintritt: 15 €, erm. 10 €

 

Freitag, 28.10.2022 bis Sonntag, 30.10.2022 – Kulturstall
8. Carl Bechstein Wettbewerb für junge Musiker:innen
Kategorie: Klavier Solo
Seit 2014 treffen sich jedes Jahr die talentiertesten jungen Pianist:innen aus ganz Deutschland im Kulturstall von Schloss Britz zum Carl Bechstein Wettbewerb für Kinder und Jugendliche.
Wertungsspiele: Fr., 28.10., 10 - 20.15 Uhr Sa., 29.10., 10 - 19 Uhr / So., 30.10., 09.30 - 14.15 Uhr
Alle Wertungsspiele sind öffentlich bei freiem Eintritt
Preisträgerkonzert: Sonntag, 30.10., 17 Uhr – Kulturstall
Eintritt: 12 €, erm. 7 €


Sonntag, 06.11.2022, 15 – Kulturstall
Bechstein Next Generation#5 | Marie Rosa Günter
Frédéric Chopin: Nocturne op.62 Nr.1 und Nocturne op.62 Nr. 2
Francis Poulenc: 8 Nocturnes FP 56
Robert Schumann: Nachtstücke
Marie Rosa Günter | Klavier
Eintritt: 15 €, erm. 10


Konzertkarten können auf unserer Website schlossbritz.de online erworben werden.